DINITROL 9200

SKU
1257201001
1-Komponenten kaltverarbeitbarer Polyurethan-Scheibenklebstoff ▪ schwarz ▪ 310ml Kartusche
Menge pro VPE / Umkarton: 12 Stück
Lieferung
DPD Standard, auftragsabhängig Spedition möglich
Auf Lager

MHD (07.12.2022) verlängert!

• schnelles Aushärten, sehr hohe Anfangsfestigkeit
• gute Verarbeitbarkeit
• geruchsarm
• Lösemittel- und PVC frei
• gute Haftung auf Lacken
• hochmodulig, niederleitfähig
• hohe Elastizität
• geeignet bei Umgebungstemperaturen von -18°C bis 45°C
• OEM geprüft, geeignet für alle Fahrzeuge
• Erfüllt die technischen Anforderungen des EURO NCAP Crashtest
• Crash-Test geprüft nach FMVSS 212
• Alterungs- und witterungsbeständig
DINITROL 9200 ist ein 1-Komponenten High-Tack Scheibenklebstoff für die Direktverglasung von Automobilscheiben. Der kaltverarbeitbare Scheibenklebstoff wird zusammen mit den entsprechenden Vorbehandlungen zur Scheibenverklebung für die Neuverglasung und Reparaturen im Fahrzeugbau verwendet.

Die Verwendung des hochmoduligen Scheibenklebstoffes DINITROL 9200 erhöht die Torsionssteifigkeit der Karosserie um zusätzliche 40 - 60%.
DINITROL 9200 zeichnet sich durch eine erhöhte Anfangsfestigkeit aus. Dieses verhindert, dass die Windschutzscheibe nach dem Verkleben abrutscht. Die schnelle Aushärtung garantiert kurze Wegfahrzeiten. Gleichzeitig wurde die Empfindlichkeit der nicht ausgehärteten Verklebung gegenüber Spannungen erheblich verringert. Die niederleitende Eigenschaft des Klebstoffes verhindert Kontaktkorrosion.
 
Vorbehandlung
 
Die zu behandelnde Fläche muss sauber, trocken, sowie staub-, öl- und fettfrei sein. Die zu verklebende Fläche (Keramikrand) der neuen Windschutzscheibe gründlich mit DINITROL 582 reinigen, um hartnäckige Kontaminationen auf Glasflächen und dem Keramiksiebdruck zu entfernen. Es wird empfohlen gemäß der DINITROL Arbeitsanleitung Scheibenaustausch die Vorbehandlung durchzuführen. Weitere Informationen zur Verwendung von DINITROL Vorbehandlungsprodukten entnehmen Sie bitte unseren technischen Datenblättern hierfür bzw. der DINITROL Vorbehandlungstabelle.
Scheiben ohne einen Keramiksiebdruck bzw. gleichwertigen Schutz benötigen eine zusätzliche UV schützende Abdeckung.
  
Verarbeitung
 
Wir empfehlen die Applikation der Klebstoffraupe mittels einer ausreichend starken Auftragspistole (z.B. DINITROL Mastertool) durchzuführen. Für eine einfache Verarbeitung den Klebstoff bei Raumtemperatur verarbeiten. Für eine gleichmäßige Klebstoffschichtdicke des DINITROL 9200 empfiehlt es sich, den Klebstoff in Form einer Dreiecksraupe aufzutragen. Die Scheibe muss vor Beginn der Hautbildung eingesetzt werden. Wärmere Temperaturen und zunehmende Luftfeuchte verkürzen bzw. kältere Temperaturen und geringere Luftfeuchte verlängern die offene Zeit. Dieses Produkt ist nur für erfahrene Anwender geeignet. Vorversuche werden empfohlen.
 
Arbeitsschutzbestimmungen 
 
Vor der Verwendung von DINITROL Produkten empfehlen wir das zugehörige Sicherheitsdatenblatt der Produkte zu lesen. Der Anwender findet hier erforderliche Informationen zur sicheren Verarbeitung, Lagerung und Entsorgung von chemischen Produkten und das MSDS beinhaltet physikalische, toxikologische sowie weitere sicherheitsrelevante Fakten.



Achtung!: Ab dem 24. August 2023 muss vor der industriellen oder gewerblichen Verwendung eine angemessene Schulung erfolgen.


EAN/GTIN 4046085125722
Bruttogewicht /kg 0.416700
Nettogewicht /kg 0,3627 kg
Farbe Schwarz
Basismaterial Polyurethanpräpolymere
Gebindegröße 310ml Kartusche
Gebindeart Alukartusche
Menge pro VPE / Umkarton 12
Fragen der Kunden
Keine Fragen
Bitte beachten Sie, dass nur eingeloggte Benutzer Fragen stellen können.

Zubehör Artikel